Blue Top Banner Background Blue Top Banner Background

Viva Solution

Produktives lernen mit
Microsoft Viva & Learn365

Referenz

„Das LMS ist der Ort, an dem kritische Dinge wie Compliance und professionelle Entwicklung thematisiert werden. Wir wollen das LMS auf keinen Fall ersetzen. Wir werden nicht in der Lage sein, den gleichen Grad an Spezifität zu bieten, den ein LMS bieten kann. Microsoft Viva interagiert und arbeitet mit dem LMS zusammen, um den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, ihren gesamten Lernkatalog direkt in Teams anzuzeigen und zu durchsuchen.“

Alessandro Giacobbe, Microsoft General Manager

Die Lernplattform für Microsoft 365

Eine neue Art der Mitarbeitererfahrung

Microsoft Viva ist eine Employee Experience Platform (EXP), die moderne Technologien zusammenführt, um den Wissensaustausch, das Lernen der Mitarbeiter, den Einblick in das Unternehmen und die Teamkommunikation in einer integrierten Mitarbeitererfahrung zu zentralisieren.

Als erweiterbare Plattform kann Microsoft Viva problemlos mit dem Ökosystem der Partner des jeweiligen Kunden ausgebaut werden, während es mit bestehenden Toolsets wie Systemen für HR, CRM und Learning Management (LMS) verbunden wird.

Natively integrated with Microsoft 365

Microsoft Viva Learning + Learn365

Der Schwerpunkt von Microsoft Viva Learning liegt auf der Bereitstellung personalisierter Lernmöglichkeiten für Mitarbeiter. Es dient als “Google for Enterprise Learning”, indem es alle notwendigen Lerninhalte verbindet und zugänglich macht.

Ein Lernmanagementsystem (LMS), wie Learn365, konzentriert sich auf die effektive Verwaltung und das Management von Lerninhalten für Mitarbeiter und die Bereitstellung von Lerninhalten für Benutzer über die Microsoft Teams-Plattform.

In Kombination mit Learn365 und Microsoft Viva Learning entsteht ein umfassendes Lernerlebnis in Microsoft Teams.

Woman at desk working on skill development

Warum sollten Learn365 und Microsoft Viva Learning kombiniert werden?

Individuelle Lerninhalte erstellen und bereitstellen

Müssen Sie eine wichtige neue Compliance-Schulung schnell veröffentlichen? Erstellen Sie einfach benutzerdefinierte Inhalte mit dem Learn365 Kursgestalter oder laden Sie vorgefertigte SCORM- und AICC-Pakete in die LMS-Datenbank hoch, um strukturierte Schulungspläne zu erstellen, die die Mitarbeiter über die zentrale Suchfunktion von Viva Learning leicht finden können.

Nutzen Sie Social- und Blended Learning

Lernen sollte nicht einsam und stagnierend sein. Mit Learn365 können Sie verschiedene Arten von Inhalten – Videos, Infografiken, Quiz und Umfragen – in einem prägnanten Schulungsplan zusammenfassen, der über Microsoft Teams angeheftet und geteilt und im Viva Learning Hub zentralisiert werden kann.

Behalten Sie den Überblick über die Durchführung von Pflichtschulungen

Qualitativ hochwertige Schulungen am Arbeitsplatz können der beste Weg sein, um Ihr Unternehmen zu schützen. Mit Viva Learning können Sie Ihren Mitarbeitern auf einfache Weise verpflichtende Schulungen empfehlen und die Fortschritte der Lernenden im Learn365-Analyse-Dashboard verfolgen. Dank der Microsoft 365-Integration ermöglicht Learn365 die Verwendung von ansprechenden Power BI-Vorlagen zur Auswertung des Schulungsfortschritts, was Audits zu einem Kinderspiel macht.

Automatisieren und dokumentieren Sie virtuelle Trainings

Stellen Sie sicher, dass alle Lernenden die richtige Weiterbildung und rollenspezifische Schulung erhalten, indem Sie den gesamten Prozess in Learn365 automatisieren. Bringen Sie die empfohlenen Kurse von Viva auf die nächste Stufe, indem Sie den Lernenden vorher festgelegte Schulungen zuweisen, diese über Microsoft Teams bereitstellen und den Fortschritt über das integrierte Analysesystem von Learn365 verfolgen.

Microsoft Viva: Die Employee Experience Plattform

Die Microsoft Viva-Plattform für Mitarbeitererlebnisse besteht aus vier verschiedenen Modulen, wobei jedes von ihnen seine eigenen Vorteile mit sich bringt:

  • Viva Topics: Ein modernes, organisatorisches Wikipedia für Skill-Sharing und Content-Collaboration
  • Viva Connections: Ein Mitarbeiternetzwerk oder Hub, in dem alle Unternehmensinformationen zentralisiert sind
  • Viva Insights: Ein Arbeitsplatzanalysesystem, sowohl für einzelne Mitarbeiter als auch für Manager
  • Viva Learning: Ein zentraler Hub zum Auffinden von Schulungen aus mehreren LMS‘ innerhalb des Arbeitsablaufs

Bild: Microsoft

Learn365: Entwickelt für hybride Lernumgebungen

Learn365 ist die einzige Lernmanagement-Plattform, die für eine nahtlose Integration mit der leistungsstarken Microsoft 365-Suite – einschließlich des Microsoft Viva-Ökosystems – entwickelt wurde.

Die Benutzer müssen die Plattform nicht verlassen, um auf Lern-, Arbeits-, und Schulungstools zuzugreifen.

Mit Microsoft Viva, Teams, SharePoint Online und der Learn365 Mobile App wird das Lernen intuitiv im aktuellen Kontext konsumiert und eine „Learning in the Flow of Work“-Struktur unterstützt.

Die anpassbaren, anpassungsfähigen und leistungsstarken Funktionen von Learn365 ermöglichen es Managern, die Mitarbeiterschulung optimal auf die Bedürfnisse der einzelnen Lernenden abzustimmen und sie so effektiver auf den Erfolg im hybriden Arbeitsumfeld vorzubereiten.

FAQ

Was ist Microsoft Viva?

Microsoft Viva ist eine Employee Experience Platform (EXP), die Kommunikation, Wissen, Lernen, Ressourcen und Erkenntnisse zusammenführt. Viva basiert auf Microsoft 365 und wird hauptsächlich über Microsoft Teams genutzt. Es fördert eine Kultur, in der Mitarbeiter und Teams in die Lage versetzt werden, von überall aus ihr Bestes zu geben.

Es gibt vier Microsoft Viva-Module:

Microsoft Viva Connection
Microsoft Viva Insighs
Microsoft Viva Topics
Microsoft Viva Learning

Mehr über Microsoft Viva erfahren Sie auf der Microsoft-Website.

Ist Microsoft Viva Learning ein LMS?

Nein – Microsoft Viva Learning kann als LXP (Learning Experience Platform) betrachtet werden und ist kein Ersatz für Ihr Lernmanagementsystem (LMS).

Ein LMS, wie z.B. Learn365, ermöglicht es Ihnen, das Lernen zu strukturieren und über Kursempfehlungen hinauszugehen, um Kurse tatsächlich zuzuweisen, zu automatisieren und zu verfolgen, was zu einer maßgeschneiderten Kompetenzentwicklung führt.

Microsoft Viva ist ein Content-Aggregator – oft auch als „Google für das Lernen“ bezeichnet -, der alle Lerninhalte aus verschiedenen Systemen in einer zentralen Umgebung zusammenfasst. Die Verknüpfung eines LMS mit Microsoft Viva ermöglicht es den Anwendern daher, die in der Viva-Plattform für Mitarbeitererfahrungen gesammelten Lerninhalte zu automatisieren und zu aktualisieren.

Ist Microsoft Viva in Microsoft 365 enthalten?

Nein – Microsoft Viva ist mit Kosten verbunden, die zusätzlich zu den Kosten für Microsoft 365 anfallen. Derzeit betragen diese Kosten 4,00 $ pro Benutzer und Monat. Dieser Preis kann jedoch je nach Land und/oder Region variieren.

Die aktuellen Preise finden Sie auf der Microsoft Viva Website.

Kann man in Microsoft Viva Learning Kurse und benutzerdefinierte Inhalte erstellen?

Nein. Viva Learning ist ein Sammelbecken und eine Drehscheibe, die alle Lerndaten enthält, die von externen Tools zur Erstellung von Inhalten stammen, wie z. B. LinkedIn Learning, Coursera oder Learn365. Benutzerdefinierte Inhalte können jedoch nicht in der Viva-Lernplattform erstellt werden.

Wie funktioniert Learn365 mit Microsoft Viva?

Da Learn365 die einzige Lernmanagement-Plattform ist, die in die Microsoft 365-Suite integriert ist, beinhaltet dies eine einfache Integration mit der Viva Employee Experience Platform.

Zusätzlich zu den Learn365-Lerninhalten, die in Viva Learning gezogen und zentralisiert werden, integriert sich Learn365 auch in Microsoft Teams, SharePoint, Power BI und andere Anwendungen, um eine nahtlose Lernerfahrung innerhalb eines zentralen digitalen Arbeitsbereichs zu schaffen.

Auf diese Weise werden sowohl Viva als auch Learn365 zu integrierten Bestandteilen der umfangreichen Microsoft 365-Suite von Tools.

Ist Viva Learning jetzt verfügbar?

Microsoft Viva Learning ist derzeit ein Preview-Produkt und noch nicht im Handel erhältlich. Es wird voraussichtlich im Herbst 2021 verfügbar sein.