In diesem fiktiven Beispiel zeigen wir Ihnen eine Lösung, bei der Teilnehmende die Punkte, die sie für erfolgreich absolvierte Schulungen erhalten haben, für einen Rabatt bei ausgewählten Onlineshops oder eine Spende an eine Wohltätigkeitsorganisation verwenden können.

Die hier gezeigte Lösung wurde als kundenspezifisches Projekt in Learn365 mit der Microsoft Power Platform und SharePoint erstellt und soll als Beispiel dafür dienen, was in Learn365 mit den Tools der Microsoft 365-Plattform möglich ist.

Diego, Personalchef bei Compafi, möchte im Unternehmen eine digitale Umgebung für das Lernen einrichten. Hier sollen Beschäftigte Kompetenzen erwerben, die ihnen helfen, ihre täglichen Aufgaben zu lösen und ihre Karriere im Unternehmen voranzutreiben. 

Zur Unterstützung dieser digitalen Lernumgebung hat Diego alle Unternehmensangehörigen auf das Lernportal eingeladen. Auf dem Lernportal werden zahlreiche anspruchsvolle Kurse sowohl zu fachspezifischen Themen als auch zur persönlichen Weiterbildung angeboten. Alle Beschäftigten dürfen alle gewünschten Onlinekurse belegen. 

Allerdings muss Diego feststellen, dass nur wenige Mitarbeitende von sich aus Kurse absolvieren. Daher möchte er einen Motivationsfaktor schaffen, um die Lernbereitschaft der Mitarbeitenden zu steigern. Als Anregung dienen ihm Motivationstechniken in Spielen, die mithilfe von Belohnungen ein bestimmtes Verhalten auslösen und festigen. 

Weiterbildungseinheiten 

Diego entwickelt ein Konzept, bei dem Teilnehmende eine materielle Belohnung erhalten, wenn sie einen Kurs absolvieren. 

Erstens fügt Diego für alle Kurse, deren Absolvierung ihm wünschenswert erscheint, im Feld „Weiterbildungseinheit“ einen Wert hinzu. Die Weiterbildungseinheiten sind die Punkte, die die Lernenden erhalten, wenn sie den betreffenden Kurs abschließen. 

Digitales Wallet 

Als Nächstes sorgt Diego dafür, dass alle Beschäftigten ein digitales Wallet erhalten, in dem sie für abgeschlossene Kurse Punkte sammeln können. 

Diego erstellt ein digitales Wallet, auf das die Lernenden über ihr Lernportal in SharePoint, Teams und der Learn365 Mobile App unkompliziert zugreifen können. Zum Entwickeln dieses Wallets verwendet er Microsoft Power Apps

Jedes Mal, wenn Teilnehmende einen Kurs abschließen, werden die für den Abschluss dieses Kurses erworbenen Punkte als „Münzen“ in das persönliche Wallet des oder der Kursteilnehmenden eingezahlt. 

Die Punkte werden in einer SharePoint-Liste gespeichert und mithilfe einer Microsoft Power Automate-Lösung zum Wallet hinzugefügt. 

Status-E-Mail

Einmal im Monat erhalten alle Beschäftigten eine Status-E-Mail, die ihnen einen Überblick darüber gibt, wie viel sie im Laufe des Monats verdient haben. Außerdem sehen sie, wie hoch ihr Guthaben ist und wie viele Münzen sie für ihr Wallet verdienen können, wenn sie die betreffenden Kurse absolvieren. Diego hat diese Lösung mit Microsoft Power Apps und Microsoft Power Automate erstellt. 

Die Lernenden können über das Lernportal, die monatliche Status-E-Mail oder einen Link in „Mein Schulungs-Dashboard“ einfach auf ihr Wallet zugreifen. 

Die Münzen einsetzen

Die Lernenden können jederzeit ihr Wallet aufrufen und die erworbenen Münzen ausgeben. 

Sie können damit beispielsweise Rabatte bei bestimmten Shops erhalten oder sie als Geldbetrag an eine gemeinnützige Organisation spenden, die sie aus einer Liste auswählen können. 

Wenn sie entschieden haben, wofür sie ihre Münzen ausgeben möchten, wird eine Benachrichtigung an die Personalabteilung ausgelöst, die sich um die Abwicklung kümmert und eine Quittung sowie einen Rabattcode an den gewählten Shop sendet. 

Im Wallet können die Lernenden dann den Verlauf ihrer Transaktionen einsehen. 

Anhand dieses Beispiels für die Implementierung von Belohnungen für abgeschlossene Schulungen zeigen wir, wie durch Kombination von Learn365- und Microsoft 365-Tools individualisierbare Lernumgebungen nach dem Prinzip der Gamification erstellt werden können. Durch die Einbindung eines Belohnungselements in die Schulung können Unternehmen ihre Belegschaft dazu bewegen, sich auf ganz neuartige Weise mit Lerninhalten zu beschäftigen. Dazu gehört zum einen das Fördern der unabhängigen Suche nach Schulungen, zum anderen aber auch – in Form des Punktesystems – der stetige Ansporn für die Lernenden, an Schulungen teilzunehmen.  

Da das Mitarbeiterengagement und der Kompetenzausbau in modernen Unternehmen zu den zentralen Initiativen gehören, war es niemals wichtiger als jetzt, eine motivierende Lernumgebung zu schaffen. 

Wenn Sie mehr über die Vorteile der Gamification von Lerninhalten erfahren möchten, laden Sie unser E-Book mit dem Titel „Spielerisch zum Lernerfolg durch den Einsatz von Gamification“ herunter

Wenden Sie sich bitte an [email protected]wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.